Blog

Rückblick und Ausblick

In der Zeit zwischen meinem letzten Blogbeitrag und heute ist viel passiert. Zudem habe ich mir ein paar Gedanken für kommende Themen gemacht. Der Januar ist auch unter Pandemiebedingungen der Prüfungsmonat an meiner Hochschule. Neben zweien Hausarbeiten, deren Inhalt auch noch präsentiert werden musste, stand die klassische Klausurenphase der schriftlichen Prüfungen an. Nachdem sich privat... Weiterlesen →

Feldtest statt Labor – die Auswertung

Da eine Leistungsdiagnostik pandemiebedingt nicht möglich war, haben wir zwei Feldtests durchgeführt. Neben einem s.g. Rampentest auf dem Rad stand ein 5 km Testlauf auf dem Programm. In diesem Blog werde ich euch näher bringen, was ich genau gemacht habe und welche Schlüsse wir daraus ziehen. Eines vorweg: wichtig bei diesen Tests sind möglichst standardisierte... Weiterlesen →

Kaffee gleich Kaffee?!

Ein Blick auf die Qualität des Lebensmittels aus Sicht eines Lebensmitteltechnologen. Dass Kaffee mehr als nur ein Wachmacher - ja sogar ein wahrer Genuss ist, dass weiß vor allem auch Jan Frodeno. Da ich kein passendes Kaffeefoto in meinem Archiv gefunden habe, fiel die Wahl auf den größten Kaffeegenießer der Triathlonszene. Mit 166 Liter pro... Weiterlesen →

Road to Roth 2.0

Wie schon im November 2019 begebe ich mich auf meine persönliche "Road to Roth". Hoffentlich komme ich am Ende der Vorbereitung auch dort an - auch wenn das nicht allein im meiner Hand liegt. Etwa eine Woche früher als letztes Jahr begann nun meine Vorbereitung am 2.11.2020 auf den Challenge Roth am 4.7.2021. Was ist... Weiterlesen →

Übergangsjacke: Kunst oder kann das weg?

Ihr seid höchstmotiviert und wollt trotz des trüben Wetters eine Sporteinheit im Freien machen. Beim Blick durchs Fenster und aufs Thermometer kommt dann die Frage aller Fragen: was soll ich anziehen? Am Montag machte ich mich in meiner Mittagspause mit Laufshirt oder Shorts auf den Weg zur Isar um eine kleine Runde zu drehen. Dort... Weiterlesen →

Die erste Disziplin

Mögliche Gründe, warum die erste Disziplin häufig die Unbeliebteste ist, gibt es einige. Für mich ist es eher eine Hassliebe. Schließlich hätte ich nie zum Triathlon gefunden, wenn mir Schwimmen nicht irgendwie Spaß machen würde. Bevor ich mich im Oktober 2015 das erste Mal ins Wasser für ein zielgerichtetes Training begab, war ich der Meinung,... Weiterlesen →

Marathon Rennbericht

Es ist der 3.10.2020 - 30 Jahre nach der Wiedervereinigung - Morgens 5:45 als mein Wecker klingelt. Ich stehe auf und richte mein traditionelles Rennfrühstück: zwei helle Brötchen mit Honig und Marmelade dazu ein Kaffee mit etwas Milch. Anschließend richte ich die Rennverpflegung und mache eine Mobilisation des ganzen Körpers. Rennverpflegung Die Rennverpflegung besteht aus... Weiterlesen →

Wir haben gewonnen!

Das waren wohl die Worte, die der Läufer aus Marathon damals nach über 42 km Laufstrecke übermitteln sollte. Seit über einem Jahrhundert handelt es sich um exakt 42,195 km wenn man über die Marathondistanz spricht. Es ist eine Distanz, auf die man sich vorbereiten muss - sowohl physisch als psychisch. Auch ich habe diese Distanz... Weiterlesen →

5000 und 3 EURO

Das ist Summe, die ich mit #chrisradelthoam für den guten Zweck eingesammelt habe. Wie ich es geschafft habe, so viel Geld zu sammeln und welche Erkenntnisse und Effekt ich ebenfalls beobachten konnte, lest ihr in den folgenden Zeilen. Für die freiwillige Feuerwehr Westhofen kamen 4368 € und für den BRK Kreisverband Freising 635 € zusammen.... Weiterlesen →

Was lange währt,…

... wird endlich gut. Lange war es ruhig. Der letzte Blog stammt vom 17. Juli. Seitdem ist viel passiert. In diesem Blog Eintrag möchte ich euch kurz abholen und auf Stand bringen und dann in den kommenden Einträgen etwas mehr in die Tiefe gehen. Neben den zwei Wochenendtrips zum Königssee und nach Ehrwald/Tirol hatten wir... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑